Lexikon: Gerichtsvollzieher

Der Gerichtsvollzieher ist ein Beamter des Amtsgerichts. Er ist die verlängerte Hand der Staatsgewalt und darf dem Schuldner Gegenstände wegnehmen.

Wie immer im Leben gibt es solche und solche Gerichtsvollzieher. Die meisten Gerichtsvollzieher sind nett und „machen nur ihren Job“. Ein paar schlecht gelaunte und vor allem zynische Gerichtsvollzieher gibt es auch, aber der Schuldner muss sich nicht alles gefallen lassen und eine Dienstaufsichtsbeschwerde wäre bei Fehlverhalten durchaus angebracht.

zurück